Startseite

Eberhard Spreng – Journalist, Filmemacher und Übersetzer.

neueste Veröffentlichungen:

Erbitterte Debatte um eine Besetzungsentscheidung. Frankreich streitet über eine Entscheidung von Wajdi Mouawad am Théâtre  National de la Colline. Tagesspiegel, 25.10.2021

„Die Rättin“ von Günter Grass am Schauspiel Leipzig. Claudia Bauer inszeniert den 1986 erschienenen Roman. Deutschlandfunk, 09.10.2021

Édouard Louis in: „Qui a tué mon père“ Der Autor spielt sich selbst in Thomas Ostermeiers Inszenierung. Deutschlandfunk, 08.10.2021

Molière und Thomas Piketty in der Frage um den Kapitalismus als Ideologie. Am Staatsschauspiel Dresden inszeniert Volker Lösche. Deutschlandfunk, 03.10.2021